Logo von Cityinfo-koeln.de
Start · Essen & Trinken · Sehenswürdigkeiten · Ausgehen · Kultur · Freizeit · Stadt · Tipps · Rhein-Ruhr · Glossar
Kultur   Museen   Museen in Köln A-Z   Musik   Theater   Kleinkunst   Literatur   Architektur   Kinder  

Weinmuseum

Weinverkostung - Foto: WP-User: PRA - GNU-FDL
Kölns Weinmuseum bietet Besuchern einen einzigartigen Einblick in die Welt des Weines – von der Pflanze bis zur fertigen Flasche
Die Form des Weinmuseums gleicht einem Weinberg, auf dessen Dach vierzig  unterschiedliche Rebsorten angepflanzt sind. Über 720 Rebstöcke sind auf dem gänzlich begrünten Dach mittlerweile zu finden. Besucher bekommen einen direkten Einblick in die Welt des Weines, Führungen sind somit nicht erforderlich. Der Innenteil des Weinmuseums erklärt Besuchern die Wichtigkeit der richtigen Kellertechnik, den Weinanbau allgemein, verschiedene Weine international und Wissenswertes über Wein an sich. Die grüne, “lebende“ Dachseite des Museums veranschaulicht Weinliebhabern auch die großen Unterschiede zwischen den Pflanzen, die sich vor allem in den Blättern manifestieren: Unterschiedliche Rebsorten wachsen anders und ihre Blätter sehen unterschiedlich aus.

Zur richtigen Kellertechnik werden im Museum folgende Punkte veranschaulicht: Die historische Entwicklung im Weinkeller, Grundlagen der heutigen Weinberatung, Gegenüberstellung von verschiedenen Rot- und Weißweingärverfahren, der Ausbau- und die Pflegemaßnahmen beim Wein während des Ausbaus im Weinfass sowie die Einführung in die Erzeugung der Nebenprodukte wie Sekt, Weinbrand, Weinessig und viele mehr. Zu den Weinen aus verschiedenen Regionen der Welt veranschaulicht ein Teil der Innenausstellung Bereiche über Herkunft und Geschmack, gebietsspezifische Qualitätskriterien, regionale Besonderheiten und anderes. Der Themenbereich „Wissenswertes zum Wein“ behandelt unter anderem die Beziehung von Wein und Bibel, ein anderer Teil beschäftigt sich mit „Köln und Wein“: Historisch spielte Wein vor der erwachenden Bierkultur Kölns eine große Rolle vor allem zu Zeiten von verschmutztem Trinkwasser.

Kölns Weinmuseum liegt am Neusser Wall in Köln. Mittels Multimedia- und Tondokumentationen werden die verschiedenen Themenfelder des 500 Quadratmeter großen Museums veranschaulicht. Krönender Abschluss des Museumsbesuchers ist eine Weinprobe. Der Eintritt für das Museum kostet fünf Euro, Öffnungszeiten sind von 13 bis 18 Uhr, ermäßigte Tickets gibt es für vier Euro.

Weinmuseum
Amsterdamer Str. 1
Ecke Riehler Str. / Neusser Wall
50668 Köln
+49 221 972 30 69
www.weinmuseum.org


Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:
» Agfa Photo-Historama
» Artothek
» Deutsches Sport und Olympia Museum
» Duft-Museum
» Erzbischöfliches Diözesanmuseum (Kolumba)
» Geldgeschichtliches Museum
» Josef Haubrich Kunsthalle
» Käthe Kollwitz Museum
» Kölner Karnevalsmuseum
» Kölnischer Kunstverein
» Kölnisches Stadtmuseum
» Museum für Angewandte Kunst
» Museum für Ostasiatische Kunst
» Museum für verwandte Kunst
» Museum Ludwig
» Museum Schnütgen
» NS-Dokumentationszentrum (EL-DE-Haus)
» Odysseum
» Radiomuseum Köln
» Rautenstrauch-Joest-Museum
» Rheinisches Industriebahn-Museum
» Römisch-Germanisches Museum
» Schokoladenmuseum
» Wallraf-Richartz-Museum
Kultur   Museen   Museen in Köln A-Z   Musik   Theater   Kleinkunst   Literatur   Architektur   Kinder  
Start · Essen & Trinken · Sehenswürdigkeiten · Ausgehen · Kultur · Freizeit · Stadt · Tipps · Rhein-Ruhr · Glossar
Logo von Cityinfo-koeln.de
Start | Impressum | WWW-Version